Besondere Konzerte in Borgfeld und Horn

Harry-Potter-Filmmusik auf der Orgel

Orgel und „Dancing Queen“ - wie das zusammenpasst, erfahren die Besucher der gleichnamigen Andachtenreihe in den drei Kirchen des Musikverbundes der evangelischen Gemeinden Borgfeld, Horn und Andreas-Gemeinde.
24.06.2021, 06:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von dek
Harry-Potter-Filmmusik auf der Orgel

Kirchenmusiker Daniel Skibbe ist mit von der Partie, wenn ab Sonntag bei insgesamt drei Andachten die Orgel im Mittelpunkt steht.

CARMEN JASPERSEN

Borgfeld/Horn-Lehe. Da die Orgel Instrument des Jahres 2021 ist, erklingen auch die Orgeln in Borgfeld und Horn in den nächsten Wochen in speziellen Konzertreihen. Mit „Dancing Queen“ setzen die Kantoren Daniel Skibbe und Jonathan Hiese das Instrument in ganz besonderen musikalischen Andachten in Szene. „Sie ist nicht lahm und getragen“, wie es scheine, erklärt Daniel Skibbe die Möglichkeiten der Orgel. Sicherlich gebe es auch ruhigere Stücke während der einstündigen Orgelandachten. Doch so viel verrät der Kantor: Die Besucher der Andachtenreihe des Kirchenmusikverbandes werden nicht den typisch getragenen Orgelklang hören.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren