Fußball-Bremen-Liga SC Borgfeld: Ohne Druck zum Bremer SV

Einmal mehr nichts zu verlieren hat der SC Borgfeld. Dies gilt vor der kommenden Partie mehr denn je. Der personell angeschlagene Bremen-Ligist tritt bei Spitzenreiter Bremer SV an.
21.10.2021, 23:09
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Christian Markwort

Bremen-Liga: Vor dem Auswärtsspiel bei Spitzenreiter Bremer SV plagen den SC Borgfeld weiterhin große Personalsorgen. "Diesmal werden uns urlaubsbedingt nur wenige Spieler aus anderen Mannschaften aushelfen können", erklärt SC-Trainer Michel Ducos. Deshalb setze er auf Mut und Zusammenhalt innerhalb seiner Rumpftruppe, sagt er. "Der BSV wird sich den Sieg schon verdienen müssen", zeigt sich der Trainer von der richtigen Einstellung der Spieler überzeugt. "Wir sind zwar der klare Außenseiter, aber wir werden alles geben und wollen es dem Favoriten so schwer wie möglich machen." Es sei aus seiner Sicht "eine Art Freundschaftsspiel, bei dem wir nur gewinnen können", versucht Ducos, bereits im Vorfeld etwas Druck von seiner Mannschaft zu nehmen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren