TSV Borgfeld weiht Sportgeräte ein

Freiluft-Fitness rund um die Uhr

Seniorensprecher Johannes Huesmann hat sich für die Anschaffung von Freiluft-Fitness-Geräten beim Turn- und Sportverrein Borgfeld eingesetzt. Die Geräte stehen hinter dem Bolzplatz neben dem Vereinsgelände.
22.06.2021, 14:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Freiluft-Fitness rund um die Uhr
Von Petra Scheller
Freiluft-Fitness rund um die Uhr

Heinz Münzelfeld am Liegestützbarren. Den Schwierigkeitsgrad der Übungen bestimmen die Sportlerinnen und Sportler selbst.

Heidi Bierstedt

Borgfeld. Die Freude sei groß, sagt Heidi Bierstedt. Die Sprecherin des TSV-Borgfeld weist auf die Installation von drei Freiluft-Sportgeräten hin, die ab sofort für alle zur Verfügung stehen, die sich sportlich betätigen wollen. Der Borgfelder Seniorenbeauftragte Johannes Huesmann hatte sich für die Anschaffung der Geräte eingesetzt, die er jetzt mit seinem Vereinsfreund Heinz Münzelfeld einweihte. Auf dem Bolzplatz des Vereins sind die Geräte rund um die Uhr zugänglich.

Neben einem Liegestützbarren stehe eine Gleichgewichtsplatte und ein sogenannter Twister "für bessere Beweglichkeit und Rumpfstabilität", erklären die Sportler. Den Schwierigkeitsgrad der Übungen bestimmen die Sportlerinnen und Sportler selbst. 

Die Geräte sind mit 3000 Euro aus dem Borgfelder Globalmittel-Topf bezuschusst worden, berichtet Sprecherin Bierstedt. "Der Verein hat die doppelte Summe investiert", fügt sie hinzu. Die Fitness-Helfer seien fest verankert, "von der Firma Rosenberg abgenommen und warten auf ihren Einsatz", sagt Bierstedt.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+