Borgfelder Beirat Rad- und Fußwege Thema im Beirat

In seiner Freizeit hat Thomas Stierle die Rad- und Fußwege Borgfelds analysiert und sich Gedanken gemacht, wie sie verbessert werden könnten. Die Ergebnisse möchte er jetzt im Beirat vorstellen.
03.12.2021, 19:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Rad- und Fußwege Thema im Beirat
Von Antje Stürmann

Borgfeld. Das Thema Rad- und Fußwege steht im Mittelpunkt der Sitzung des Borgfelder Beirats am kommenden Dienstag, 7. Dezember. Die Zusammenkunft wird online per Zoom stattfinden, kündigt das Ortsamt an. Thomas Stierle als sachkundiger Bürger im Borgfelder Ausschuss für Bau und Verkehr will im Beirat die Ergebnisse seiner in Eigenregie durchgeführten Bestandsaufnahme vorstellen. Wie berichtet, hatte der Mitbegründer der lokalen Gruppe Nordost im Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) in einem inzwischen 80-seitigen Konzept den Zustand der Rad- und Fußwege in Borgfeld unter die Lupe genommen und dokumentiert.

Die Ergebnisse möchte er nun dem Beirat zur Verfügung stellen, damit die Mitglieder eine Grundlage für ihre nächsten Beschlüsse haben und die Unterhaltung und den Ausbau des Borgfelder Wegenetzes systematischer planen können. Nur so könnten die Borgfelder sichergehen, dass ihre Anträge auf Verbesserungen bei den Behörden Gehör finden, glaubt der Borgfelder. Bislang seien zu viele Forderungen im Sande verlaufen.

Vom Beirat erhofft er sich, "dass man die aufgeführten Fälle gemeinsam priorisiert", und die Mängel danach an das Amt für Straßen und Verkehr weitergibt, damit dessen Mitarbeiter sie beheben. Nach Ansicht Stierles gibt es in Borgfeld noch viel zu tun, damit der Ortsteil radfahrer- und fußgängerfreundlich wird.

Stierles ehrenamtliche Arbeit hat sich herumgesprochen. Inzwischen, so der Vertriebsleiter und passionierte Radfahrer, hätten ihm einige Borgfelder weitere Schäden an Wegen, unsinnige Verkehrsregelungen oder die Sicherheit gefährdende Stellen im Straßenverkehr gemeldet. "Ich habe grundsätzlich positives Feedback bekommen", versichert Stierle.

Die letzte Sitzung des Borgfelder Beirates in diesem Jahr beginnt um 19.30 Uhr. Auf der Tagesordnung steht auch die Aktualisierung des Bremer Nahversorgungskonzepts, in das, wie berichtet, die künftige Ausdehnung des Ortszentrums nicht berücksichtigt ist. Der Link für die Teilnahme über die Plattform Zoom ist auf der Homepage des Ortsamtes Borgfeld unter www.ortsamt-borgfeld.de (Beirat, Sitzungstermine) zu finden. Die Verhaltensregeln für Online-Sitzungen sind einzuhalten. Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Anregungen zu äußern.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+