Bauvorhaben in Bremen-Burg Bauamt sieht viel Potenzial in neuem Quartier

Die ersten Reaktionen der Mitglieder des Beirats Burglesum auf die Pläne für ein neues Wohn- und Gewerbequartiers in Bremen-Burg waren überwiegend positiv. Das Bauamt sieht in dem Areal viel Potenzial.
05.07.2021, 12:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Bauamt sieht viel Potenzial in neuem Quartier
Von Julia Ladebeck

Burg. Das Bauamt Bremen-Nord sieht in dem Gebiet rund um das ehemalige Molkereigelände in Burg großes Potenzial. Wie berichtet, plant der Projektentwickler M-Projekt auf dem Areal zwischen Bremer Heerstraße, Lesum und landwirtschaftlich genutzten Wiesen die Entwicklung eines neuen Wohn- und Gewerbequartiers. "Das ist auch ein Schritt, den Heerstraßenzug neu zu gestalten und aufzuwerten", sagte Klaus Koch vom Bauamt Bremen-Nord in der jüngsten Sitzung des Beirats Burglesum. In der Online-Konferenz wurden die Pläne den Ortspolitikern präsentiert.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren