Beirat Burglesum Fotovoltaikanlage ein Störfaktor?

Der Beirat in Burglesum hat in der jüngsten Sitzung zwei kontroverse Themen beraten: die Gestaltung der Wohnquartiere Waldwinkel und Birkenhof sowie eine gewünschte Hundeauslauffläche. Was herausgekommen ist.
31.08.2022, 14:28
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Von Klaus Grunewald

Ihre Namen signalisieren Naturnähe und wohnliche Idylle. Und damit der Gesamteindruck der beiden St. Magnuser Quartiere Waldwinkel und Birkenhof möglichst unverfälscht bewahrt bleibt, sollen sie geschützt werden. Zum Beispiel vor Abriss und Neubau von mehrgeschossigen Wohnkästen. Deshalb hat Stadtplaner Siegfried Hafke jetzt auch auf der jüngsten Sitzung des Beirats Burglesum für den Schutz der beiden Siedlungen durch eine sogenannte Erhaltungssatzung geworben.

Alles lesen mit

1 Monat für
0,00 €

JETZT BESTELLEN

danach 8,90 € / Monat
monatlich kündbar

Nur diese Woche

3 Monate für
8,90 €

ANGEBOT SICHERN

50% sparen
monatlich kündbar

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren