Lesum Bokwa beim TSV Lesum-Burgdamm

Der TSV Lesum-Burgdamm bietet Kurse in der neuen Trendsportart Bokwa an. Bei Bokwa werden der afrikanische Tanz Kwaito, Step-Aerobic, Kickboxen und Capoeira vermengt.
08.06.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von wk

Der TSV Lesum-Burgdamm bietet Kurse in der neuen Trendsportart Bokwa an. Bei Bokwa werden der afrikanische Tanz Kwaito, Step-Aerobic, Kickboxen und Capoeira vermengt. Eine komplizierte Choreografie mit Schrittezählen gibt es jedoch nicht. Neben einem Grundschritt werden, garniert mit Sprüngen und Wechselschritten, Zahlen und Buchstaben nachgetanzt. Deshalb muss der Blick zur Trainerin frei sein, denn sie zeigt die zu tanzenden Zahlen und Buchstaben an. Trainiert wird zu aktueller Chart-Musik. Dabei bestimmt jeder die Intensität selbst. Wer Buchstaben und Zahlen kennt, kann Bokwa. Das Work-Out ist für jedes Alter geeignet.

Wer sich bei Bokwa auspowern möchte, kann dabei bis zu 1200 Kalorien pro Stunde verbrennen. Selbstredend profitieren Herz und Kreislauf davon. Koordination und Beweglichkeit werden verbessert. Bitte rechtzeitig anmelden per E-Mail an kontakt@tsv-lesum-tanzen.de. Mehr Informationen auch auf www.tsv-lesum-tanzen.de.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+