Bremen-Nord Plattdüütsch im Herzen und auf den Lippen: Die "Lesumer Plattsnackers"

Dem Klang der plattdeutschen Sprache lauschen viele im Norden gerne, natürlich auch die "Lesumer Plattsnackers", die sich regelmäßig in der Kulle in Bremen-Lesum treffen. Helmut Schriever gibt eine Kostprobe.
08.03.2022, 18:25
Zur Merkliste
Von Christian Walter

Es gab Zeiten, da war Plattdeutsch verpönt. Mittlerweile weisen Wissenschaftler auf die Vorteile der Sprache hin. Dem Klang lauschen auch gern "De Plattsnackers" und treffen sich regelmäßig in der Kulle in Bremen-Lesum. Eine Kostprobe von dem, was sich die Plattsnacker bei diesen Treffen unter anderem gegenseitig vorlesen, ist diese Geschichte über Schokolade aus „De plattdüütsch Klenner“, dem plattdeutschen Kalender, vorgetragen von Helmut Schriever.

Lesen Sie auch

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren