Burglesumer Kulturtage Barrierefrei ins Mittelalter

Der Schwaneweder Verein „Multis Fratribus“ hat sein Lager anlässlich der Burglesumer Kulturtage am Lesumhafen aufgeschlagen. Das Besondere: Der Mittelalter-Markt ist barrierefrei.
03.07.2022, 17:13
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Christian Pfeiff

„Bereits vor Jahren, als die Abschlussveranstaltung der Kulturtage auf dem Tura-Gelände am Lesumhafen stattfand, hatten mein Mann und ich schon die Idee, das Fest um einen Mittelalter-Markt zu bereichern", sagt Barbara Gedaschke. Es gab jedoch nie die Gelegenheit. Im Sinne und Gedenken an ihren verstorbenen Mann Peter, der vor fast dreißig Jahren zu den Mitbegründern der Burglesumer Kulturtage und seither zu deren Hauptorganisatoren zählte, führt Gedaschke dessen organisatorische Arbeit für die Kulturtage nun fort. In diesem Jahr hat sie ihm seinen Wunsch nun posthum doch noch erfüllt.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren