Rehabilitation in Lesum Training für eine bessere Körperkontrolle

Der Förderverein Neurologisches Rehabilitationszentrum Friedehorst hat jetzt ein Therapiegerät im Wert von 26.000 Euro gespendet. Wie der Verein Projekte verwirklicht.
14.07.2022, 08:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Training für eine bessere Körperkontrolle
Von Julia Assmann

Nach einem Unfall, einem Schlaganfall und bei neurologischen Krankheitsbildern ist es für die betroffenen Patienten wichtig, wieder eine bessere Kontrolle über ihren Körper zu bekommen. Ein neues Therapiegerät soll den Patienten im Neurologischen Rehabilitationszentrums Friedehorst (NRZ) der Johanniter GmbH jetzt dabei helfen. Der Förderverein des NRZ hat es finanziert und jetzt offiziell übergeben. 26.000 Euro hat das "Sensopro Luna med 2.2" gekostet, das ein besonders schonendes Training zur Verbesserung von Bewegungsabläufen verspricht.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren