Fußball-Landesliga Bremen Surheide und Torwartsuche abgehakt

Der 1. FC Burg hat sich mit einer 0:4-Niederlage gegen Tuspo Surheide in die Winterpause verabschiedet. Danach stößt Rückkehrer Muammer Eren wieder zum Team.
05.12.2021, 17:56
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Jens Pillnick

Der 1. FC Burg hat sich mit einem 0:4 (0:2) gegen Tuspo Surheide in die Winterpause der Fußball-Landesliga Bremen verabschiedet. Es ist eine Niederlage, die nicht sonderlich überrascht, schließlich werden die Bremerhavener vielerorts als Titelanwärter Nummer eins gehandelt. "Es war der erwartet schwere Gegner. Surheide spielt auf einem anderen Niveau", hakte Burgs Trainer Sascha Steinbusch die Partie ab und präsentierte nach dem Schlusspfiff eine wichtige Personalie. Der ehemalige Stammtorhüter Muammer Eren (zuletzt BSC Hastedt) kehrt an den Sportpark Grambke zurück und soll der Hintermannschaft mehr Stabilität und Souveränität verleihen. 

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren