Handball-Landesliga Re-Start nach 18-monatiger Pause

Nach einer 18-monatigen Punktspielpause starten an diesem Wochenende der SV Grambke-Oslebshausen und die HSG Schwanewede/Neuenkirchen II in den Spielbetrieb der Handball-Landesliga der Männer.
15.09.2021, 11:31
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Von Olaf Kowalzik

Die Uhr tickt, das Kribbeln wird bei den Landesliga-Handballern des SV Grambke-Oslebshausen und der HSG Schwanewede/Neuenkirchen II stärker. An diesem Wochenende geht es für die Männer nach einer 18-monatigen coronabedingten Punktspielpause wieder los. Ein direktes Aufeinandertreffen der beiden Nordrivalen wird es jedoch nicht geben: Die Gelb-Blauen wurden der Nord-Staffel zugeteilt, in der sie auf Gegner aus dem Bremer Raum bis nach Fredenbeck treffen. Die „Schwäne“ müssen in der Nord-West-Staffel viel auf der anderen Weserseite, vom Oldenburger Raum hoch bis nach Wilhelmshaven und in die Bremerhavener Region, spielen. Beide Teams wollen in ihrer Elfer-Staffel mindestens Achter werden und damit die Klasse halten.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren