Kleingärtner in Bremen-Nord Ein Platz für die Familie

Immer mehr Menschen, auch junge Familien, entdecken die Vorzüge eines Kleingartens für sich. Was bedeutet Kleingärtnern ihre Parzelle? Warum haben sie sich dafür entschieden? Zwei Besuche bei Kleingärtnern.
02.07.2022, 07:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Ein Platz für die Familie
Von Julia Assmann

Schrebergärten sind beliebt. Auch im Zuge der Corona-Pandemie entdecken immer mehr Menschen die Vorzüge eines Kleingartens für sich. Die Bundesregierung schrieb dazu im vergangenen Jahr in einer Antwort auf eine Kleine Anfrage mehrerer Abgeordneter und der Linken: "Im Kleingartenwesen vollzieht sich ein Generationswechsel. Dieses ist auch einem positiven Imagewandel des Kleingartenwesens geschuldet." Doch welchen Einfluss hat diese Veränderung auf das Vereinsleben der Kleingärtner? Und was bedeutet ihnen ihre Parzelle? Wir haben in Lesum einen erfahrenen Kleingärtner und eine Familie, die ihren Garten erste seit zwei Jahren hat, besucht und festgestellt: So groß sind die Unterschiede gar nicht.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren