Vorfall in Burgdamm Männer zerren Opfer in ein Auto

Für Passanten sah es wie eine Entführung aus. Zwei Männer zerrten und prügelten einen dritten in Burgdamm in ein Auto und fuhren davon.
17.07.2022, 15:46
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Männer zerren Opfer in ein Auto
Von Barbara Wenke

Am Sonnabendmittag haben zwei Männer vor einem Einkaufszentrum an der Stockholmer Straße in Burgdamm einen 43-jährigen Mann unter Schlägen zu einem Auto gezerrt. Sie schubsten ihn ins Wageninnere und fuhren, nachdem zusätzlich eine Frau ins Auto gestiegen war, gegen 11.50 Uhr mit ihrem Opfer davon.

Mithilfe aufmerksamer Zeugen konnten Polizeikräfte die mutmaßlichen Täter ermitteln. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei waren familiäre Streitigkeiten Ausgangspunkt der Ereignisse. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern an.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+