Renovierung der Kirche in Grambke Helle Farben und mehr Licht

Der Kirchenvorstand der Gemeinde Grambke hofft, dass im März wieder Gottesdienste in der Kirche stattfinden können. Das 300 Jahre alte Gebäude wird seit September renoviert. Warum es zu Verzögerungen kam.
04.02.2022, 17:37
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Helle Farben und mehr Licht
Von Julia Assmann

Inzwischen werden die Gemeindemitglieder ungeduldig. Und sie sind gespannt, was sich in den vergangenen Monaten hinter den seit August 2021 verschlossenen Kirchentüren getan hat. Das merken Pastor Thomas Nicolmann-Drews und Diakon Herbert Hinze von der evangelischen Kirchengemeinde Grambke an den Nachfragen, die inzwischen häufiger kommen. "Wann ist die Renovierung abgeschlossen? Wann öffnet die Kirche wieder?" Auch an diesem Vormittag erkundigt sich eine Frau, die ihre Tochter taufen lassen möchte. Mehrmals schon musste der Termin für die Wiedereröffnung verschoben werden. Nun hofft der Kirchenvorstand, dass im März erste Gottesdienste gefeiert werden können.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 33,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren