Aktion Sicherer Schulweg Das kleine Einmaleins für den sicheren Schulweg

Die Findorffer Polizei übt mit den künftigen Erstklässlern die Verkehrsregeln, damit sie nach den Sommerferien sicher zur Schule kommen.
29.06.2021, 09:19
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Anke Velten

Vor der Bordsteinkante stehen bleiben. Nach links schauen, dann nach rechts, und noch einmal nach links: Erst, wenn in sicherer Entfernung kein Auto, Bus oder Lastkraftwagen zu sehen ist, die Straße überqueren: Das ist das kleine Einmaleins, um wohlbehalten ans Ziel zu kommen. Es ist nicht der Schulweg an sich, sondern die fehlende Souveränität im Straßenverkehr, die das größte Sicherheitsrisiko für Kinder darstellt. 36 Mädchen und Jungen aus dem Kinder- und Familienzentrum Dresdener Straße bekamen in den vergangenen Tagen einen Nachhilfekurs zu diesem Thema. Die beteiligten Beamten aus dem Findorffer Revier registrierten dabei ganz genau, in welchen Fällen bereits von den Eltern gewissenhaft vorgearbeitet worden war – oder eben auch nicht.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren