Sport, Politik, Kultur, Gesellschaft

Das wird am Freitag, 29. März 2019, wichtig in Bremen

In Leipzig gibt es eine Entscheidung im Rechtsstreit DFL gegen Bremen, die Grünen und die Linken stellen ihre Wahlkampagnen vor und in der Stadt wird aufgeräumt - das wird an diesem Freitag wichtig in Bremen.
28.03.2019, 20:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Das wird am Freitag, 29. März 2019, wichtig in Bremen
Von Pascal Faltermann
Das wird am Freitag, 29. März 2019, wichtig in Bremen

Journalist, Satiriker, Grimme-Preisträger und Politiker (Die Partei: Martin Sonneborn tritt im Schlachthof auf.

Gregor Fischer

Urteil im DFL-Rechtsstreit

Die Augen sind auf die Gründerstadt des Deutschen Fußball-Bundes gerichtet. In Leipzig wird an diesem Freitag am Bundesverwaltungsgericht das Urteil im Rechtsstreit zwischen Bremen und der Deutschen Fußball Liga (DFL) verkündet.

Parteien stellen Kampagnen vor

Die Bremer Grünen und die Linke stellen an diesem Freitag ihre Wahlkampagnen vor. Die beiden Parteien starten damit auch so richtig in den Wahlkampf für die Bürgerschafts- und Europawahl am 26. Mai.

Putzaktion in der Stadt

„Bremen räumt auf“ legt los. Die Aktion bekämpft an diesem Freitag und Sonnabend achtlos entsorgten Unrat, der die Stadt verdreckt. Die Initiatoren rufen alle Bürger zum öffentlichen Putzen auf. 20 000 Anmeldungen liegen vor.

Kopf des Tages: Martin Sonneborn

Martin Sonneborn war bis 2005 Chefredakteur beim Satiremagazin „Titanic“, lange Außenreporter bei der „Heute-Show“ und einige Leute behaupten, er habe 2006 die Fußball-WM nach Deutschland geholt. Am Freitag tritt der Journalist, Satiriker, Grimme-Preisträger und Politiker (Die Partei) im Bremer Schlachthof auf.

Tipp des Tages: Die Musik von Amy Winehouse

Das Trio „Valerie“ präsentiert in der Villa Sponte die musikalische Geschichte von Soulsängerin Amy Winehouse. Die 2011 im Alter von 27 Jahren verstorbene Diva schrieb Geschichte. Der Gitarrist Frederic Drobnjak und der Bassist Dennis Eickermann sorgen dafür, dass die Stimme von Frontfrau Jutta Gürtler, die Amy Winehouse auch noch ähnlich sieht, bestens zur Geltung kommt. Die zwischen den Stücken eingeschobenen Anekdoten aus dem Leben von Amy Winehouse spiegeln ein Bild der Souldiva wider, das über die Reduzierung auf Skandale und Abstürze hinausgeht. Der Eintritt ist frei. Freitag, 29. März, 20 Uhr, Villa Sponte, Osterdeich 59 b.

Lesen Sie auch

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+