Grillen und Gegrilltes

Streetfood-Festival auf der Bremer Bürgerweide

Die Küchen aus Asien, Südamerika und Afrika haben viel zu bieten. Diesen Sonnabend und Sonntag lässt sich auf der Bürgerweide in Bremen in die Töpfe gucken.
07.07.2018, 09:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Streetfood-Festival auf der Bremer Bürgerweide
Von Nina Willborn
Streetfood-Festival auf der Bremer Bürgerweide

Shaimaa El-Zein serviert Insekten bei „Bugs and Friends“.

Christina Kuhaupt

Beim Wochenendeinkauf hungrig geworden? Dann könnte ein Abstecher auf die Bürgerweide Abhilfe schaffen. Dort bieten an diesem Sonnabend (11 bis 22 Uhr) und am Sonntag (11 bis 18 Uhr) über 30 Foodtrucks und Garküchen Gerichte aus Asien, Südamerika und Afrika. Mit Fleisch, vegetarisch oder vegan, das Ganze nennt sich "The Crazy Festival". Am Stand der Insekten-Spezialisten "Bugs and Friends" werden mit Grillen, Heuschrecken und Mehlwürmern besonders eiweißreiche Snacks serviert. Nach dem Essen soll man sich bewegen, und auch das geht beim Tanzen zur Livemusik unter anderem von den Bremern "Splendid Time" und dem "Soulfood Duo" aus Wilhelmshaven – oder beim Bungee-Jumping aus 60 Metern Höhe. Hingucker sind die Stelzenläufer von "Hochkant".

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+