Zeugen gesucht

Unbekannte sprühen islamfeindlichen Schriftzug an Haus in Findorff

Nur wenige Tage nach der Bombendrohung gegen eine Bremer Moschee haben Unbekannte in der Nacht zu Samstag einen islamfeindlichen Spruch an ein Haus in Findorff gesprüht. Die Polizei Bremen sucht nach Zeugen.
23.02.2020, 10:13
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Unbekannte sprühen islamfeindlichen Schriftzug an Haus in Findorff
Von Max Seidenfaden
Unbekannte sprühen islamfeindlichen Schriftzug an Haus in Findorff

Der Schriftzug wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag an das Haus gesprüht.

Christian Kosak

Unbekannte haben in der Nacht von Freitag auf Samstag einen islamfeindlichen Schriftzug an ein Haus in Findorff gesprügt. Wie die Polizei Bremen berichtet, wurde an ein Mehrparteienhaus an der Worpsweder Straße zwischen 0.30 Uhr und 6.30 Uhr der Schriftzug „FCK ISLAM“ aufgetragen. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise nimmt die Polizei Bremen unter 0421 362 3888 entgegen.

Lesen Sie auch

Erst unter der Woche war es zu einer Bombendrohung gegen die Fatih-Moschee in Gröpelingen gekommen. Ein Unbekannter hatte damit gedroht, am Donnerstagmorgen einen Sprengsatz vor der Moschee detonieren zu lassen. Einsatzkräfte hatten daraufhin mit einem Sprengstoffspürhund die Umgebung abgesucht, jedoch nichts gefunden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+