Polizei sucht Zeugen

Unbekannte rauben 30-Jährigen in Gröpelingen aus

Vier Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag einen 30-Jährigen in Gröpelingen ausgeraubt. Sie stahlen ihm Geld und Schmuck, die Polizei sucht Zeugen.
02.07.2020, 11:27
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Unbekannte rauben 30-Jährigen in Gröpelingen aus
Von Jan-Felix Jasch
Unbekannte rauben 30-Jährigen in Gröpelingen aus

Vier Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag einen 30-Jährigen in Gröpelingen ausgeraubt.

Daniel Bockwoldt

Vier Männer haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag einen 30-Jährigen im Bremer Stadtteil Gröpelingen ausgeraubt. Die Angreifer bedrohten den Mann mit einem Messer und zwangen ihn, Geld und Schmuck herauszugeben.

Der 30-Jährige hatte einen Sperrmüllhaufen an der Tangermünder Straße begutachtet, als sich ihm die vier Männer näherten, teilte die Polizei mit. Er wollte sich in Richtung seines Autos entfernen, doch die Unbekannten verstellten ihm den Weg. Einer der Männer forderte ihn auf, stehen zu bleiben und bedrohte den 30-Jährigen mit einem Messer. Die anderen Angreifer nahmen ihm Bargeld, eine Goldkette und ein Armband ab. Anschließend flüchteten die Räuber. Der 30-Jährige folgte ihnen, konnte die Vier jedoch nicht mehr einholen. Alle Räuber waren dunkel gekleidet, trugen ein Basecap und einen Schal vor Mund und Nase. Drei von ihnen wurden als circa 1,90 Meter, einer als etwa 1,75 Meter groß beschrieben. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter 0421/ 362 3888.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+