Taekwondo

Imke Turner für EM im Taekwondo nominiert

Die 55-Jährige von Tura Bremen reist als Titelverteidigerin in die Türkei.
28.03.2019, 15:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Imke Turner für EM im Taekwondo nominiert
Von Mathias Sonnenberg

Auf diese Frau ist Verlass: Imke Turner von Tura Bremen wurde von Bundestrainer Hado Yun von der Deutschen Taekwondo Union für die Europameisterschaft in der Disziplin Technik nominiert. Die Titelkämpfe finden in der Zeit vom 30. März bis 2. April in Antalya statt. Die 55-jährige Turner ist amtierende Europameisterin und freute sich Ende 2018 in Taipeh über ihren fünften Weltmeistertitel. Sie geht für Tura an den Start, lebt und arbeitet mittlerweile allerdings in Frankfurt als Radio-Moderatorin beim Hessischen Rundfunk. Dreimal die Woche trainiert Turner in einem Frankfurter Taekwondoverein.

Die in der Türkei stattfindende EM hat nicht nur für Trainer Roland Klein eine ganz besondere Bedeutung, sondern auch für Tura Bremen. In Antalya errang 1997 mit der Turanerin Brigitte Karrasch erstmals eine Sportlerin des Bundesverbandes den EM-Titel.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+