Unterstützung vor Ort Hemelinger dürfen sich etwas wünschen

Mit einem Bewohnerfonds sollen in Hemelingen Projekte für die Nachbarschaft und den Ortsteil gefördert werden. Jeder kann einen Antrag stellen, bis zu 500 Euro sind möglich.
05.12.2022, 05:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Britta Kluth

Es müssen gar nicht immer die großen Wünsche sein, die erfüllt werden, um das Zusammenleben und Miteinander in der Nachbarschaft zu verschönern. Oft sind es die kleinen Dinge, die Großes bewirken. Ein paar Blumenbeete, das eine oder andere Zubehör fürs Straßenfest, eine neue Bank zum Ausruhen und Schnacken, Geräte für das Anlegen eines Gemeinschaftsgartens – all diese Dinge kosten zwar keine Unsummen, sind aber auch nicht umsonst. Die Hemelinger haben daher Glück: Sie können jetzt über den Bewohnerfonds Geld für kleinere Projekte, Aktivitäten und Anschaffungen beantragen. Voraussetzung ist, dass der Antragsteller aus dem Ortsteil Hemelingen kommt und das Geld für Aktionen im Quartier ausgegeben wird. Bewilligt werden können Beträge bis zu 500 Euro.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren