Lkw-Fahrer erfasst 57-Jährigen

Fußgänger in Hemelingen lebensgefährlich verletzt

Unfall in Hemelingen: Beim Abbiegen erfasste ein Lkw-Fahrer einen 57-jährigen Fußgänger. Der Mann schwebt in Lebensgefahr.
04.05.2021, 10:04
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Fußgänger in Hemelingen lebensgefährlich verletzt
Von Jan-Felix Jasch
Fußgänger in Hemelingen lebensgefährlich verletzt

Ein 57-Jähriger wurde bei einem Unfall in Hemelingen schwer verletzt.

Patrick Seeger

Ein 42-jähriger Lkw-Fahrer erfasste am frühen Montagabend beim Abbiegen in Hemelingen einen 57 Jahre alten Fußgänger. Wie die Polizei mitteilte, trug der Mann lebensgefährliche Verletzungen davon. Der 42-Jährige war gegen 17.30 Uhr auf der Hannoverschen Straße unterwegs, als er rechts auf einen Supermarktparkplatz abbiegen wollte, so die Polizei. Nach bisherigen Erkenntnissen lief zeitgleich der 57-Jährige parallel zum Lastwagen auf dem Fußgängerweg. Beim Abbiegen erfasste der 42-Jährige den Fußgänger. Zeugen kümmerten sich umgehend um den Mann, der mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus kam. Es besteht Lebensgefahr. Auch der Fahrer des Lkw wurde in eine Klinik gebracht.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Bereich rund um die Unfallstelle für etwa eine Stunde gesperrt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (0421) 36214850 zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+