Naturschützer drängen auf Tempo

Nabu wartet auf Baugenehmigung

Der Naturschutzbund (Nabu) kritisiert die lange Bearbeitungszeit eines Bauantrages für ein Café in seinem Umweltbildungszentrum in Bremen-Hemelingen.
02.05.2020, 15:26
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Nabu wartet auf Baugenehmigung
Von Christian Hasemann
Nabu wartet auf Baugenehmigung

Nabu-Geschäftsführer Sönke Hofmann wünscht sich, mit dem Bau des Cafés beginnen zu können.

PETRA STUBBE

Der Naturschutzbund Bremen (Nabu) hat in der vergangenen Woche sein Umweltbildungszentrum im Vahrer Feldweg in Sebaldsbrück mit Einschränkungen für Besucher geöffnet. Weiter Baustelle bleibt dagegen das geplante Café. Seit fast zwei Jahren warten die Naturschützer auf die Baugenehmigung und drohen mit Klage.

„Das Café wäre von zentraler Bedeutung“, sagt Hofmann. Dass es nicht voran geht, macht er an der für die Genehmigung zuständigen Baubehörde fest. „Seit November 2018 wird das Verfahren verschleppt“, sagt der Nabu-Geschäftsführer. Im Kern geht es um die Umnutzung des Gewächshauses zu einem Cafébetrieb. „Warum sich das Bauamt damit so schwer tut, weiß ich nicht.“ Derzeit überlege der Nabu, einen Rechtsanwalt einzuschalten und notfalls eine Erzwingungsklage gegen das Bauamt anzustrengen.

Jens Tittmann, Sprecher der Baubehörde, sagt über die oft als übermäßig lang dargestellte Bearbeitungszeit von Bauanträgen: „Die Krux sind häufig unvollständige Bauanträge.“ Dazu käme die Bearbeitungszeit der Träger der öffentlichen Belange, also zum Beispiel der Feuerwehr. „Wenn die nach maximal sechs Wochen Bearbeitungszeit feststellen, dass das Brandschutzkonzept mangelhaft ist, dann können wir auch erst nach der Zeit an den Bauträger heran treten“, nennt er ein Beispiel. Und erst wenn Gutachten und Unterlagen vollständig seien, könne in allen Details mit der Bearbeitung begonnen werden. In den vergangenen Jahren habe sich die Anzahl der erteilten Baugenehmigungen dennoch verdreifacht, sagt Tittmann.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+