Keine Evakuierung notwendig

Granate in Bremen-Mahndorf kontrolliert gesprengt

Der Kampfmittelräumdienst der Polizei hat in Bremen-Mahndorf am Dienstagnachmittag eine Weltkriegsgranate gesprengt. Eine Evakuierung war dafür nicht notwendig.
16.03.2021, 14:54
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Granate in Bremen-Mahndorf kontrolliert gesprengt
Von Christoph Bähr
Granate in Bremen-Mahndorf kontrolliert gesprengt

Der Kampfmittelräumdienst der Polizei Bremen war am Dienstag in Mahndorf im Einsatz.

Friso Gentsch/dpa

Eine Weltkriegsgranate ist an der Eppenhainer Straße in Bremen-Mahndorf bei Bauarbeiten gefunden worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde sie am Dienstagnachmittag um 15.30 Uhr vom Kampfmittelräumdienst kontrolliert gesprengt. Alles sei nach Plan verlaufen. Eine Evakuierung sei nicht notwendig gewesen.

Der Artikel wurde um 15.53 Uhr aktualisiert.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+