Vollgelaufene Tunnel Kleines großes Ärgernis

Im Bremer Südosten stehen immer wieder Anwohnerinnen und Anwohner vor vollgelaufenen Tunnel. Das Unternehmen Hansewasser arbeitet an Lösungen.
24.11.2021, 11:26
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Kleines großes Ärgernis
Von Christian Hasemann

Die Füße hoch! Das ist nach Meinung von Manfred Lehmann aus der Gartenstadt Vahr viel zu häufig nötig, um trocken per Fahrrad durch den kleinen Tunnel unter der Eisenbahn an der Hohensteiner Straße in Sebaldsbrück zu kommen. Aber es gibt noch mehr neuralgische Punkte im Bremer Südosten, die immer wieder Anglerhosen oder weite Umwege nötig machen.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM 1. GEBURTSTAG

12 Monate

8,90 € 4,99 € mtl.
im Jahresabo

12 Monate 45% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren