Sommerterrasse

Musikalische Weltreise

Ronja Maltzahn und ein Teil ihrer Band präsentierten mit "Worldpop" ihre neuen Songs auf der Sommerterrasse des Bürgerhauses Mahndorf.
21.07.2021, 19:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Chantal Moll
Musikalische Weltreise

Ronja Maltzahn beim Konzert am Bürgerhaus Mahndorf.

PETRA STUBBE

Dem Klang von Fernweh lauschte das Publikum auf der Terrasse am Bürgerhaus Mahndorf am vergangenen Sonntag bei strahlendem Sonnenschein. „Worldpop“ nennt sich nicht nur das Genre, dem sich das Orchester um Ronja Maltzahn zuordnet – so heißt auch ihr neues Album. Es ist eine Mischung aus akustischer Pop-Musik, in die sich ein wenig Folk schleicht und die am Ende Songtexte in den verschiedensten Sprachen hervorbringt. Unter anderem singt die Musikerin auf Englisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, sogar ein Lied auf Russisch schleicht sich in die Musik von „Ronja Maltzahn & the Blue Bird Orchestra“ ein.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren