Architektur der Universität Bremen "Viele Kritikpunkte von einst gelten bis heute"

Die Gebäude im Zentralbereich seien architektonisch wenig beachtenswert, sagt Eberhard Syring über die Architektur der Universität Bremen. Die Sportbauten hingegen seien die ersten prämierten gewesen.
27.06.2021, 05:00
Lesedauer: 5 Min
Zur Merkliste
Von Gerald Weßel

Herr Syring, 50 Jahre, so alt wird die Uni Bremen dieses Jahr. Aber aus architektonischer Sicht sind die Bauten der ersten Stunde wenig beachtenswert, oder?

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren