Unfall in Horn-Lehe

Betrunkene Autofahrerin rammt Ampelmast

Im Bremer Stadtteil Horn-Lehe ist es am späten Dienstagabend zu einem schweren Unfall gekommen. Eine betrunkene Autofahrerin verlor die Kontrolle über ihr Auto und prallte gegen einen Ampelmast.
06.01.2021, 12:38
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Betrunkene Autofahrerin rammt Ampelmast
Von Sarah Haferkamp

Zu einem schweren Verkehrsunfall mussten Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei am Dienstagabend gegen 23 Uhr auf die Universitätsallee ausrücken.

Nach Angaben der Polizei hatte eine betrunkene 40-Jährige an der Kreuzung Universitätsallee/Lise-Meitner-Straße die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und prallte gegen einen Ampelmast. Ihr Auto kippte bei dem Unfall auf die Seite. Der Ampelmast, mit dem sie kollidierte knickte ab. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht. Sie verletzte sich bei dem Unfall nur leicht.

Gegen sie wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehr ermittelt. Den entstandenen Schaden schätzen die Beamten auf rund 7000 Euro.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+