Eiche Horn trotzt Landesligaprimus FC Burg ein 1:1 ab / Mahnken macht doch als Trainer weiter Hwang krönt starke Leistung mit dem Ausgleich

Horn. Die letzte Entschlossenheit vor dem gegnerischen Tor hatte gefehlt, vielleicht wäre für den Fußball-Landesligisten TV Eiche Horn sonst sogar ein Sieg herausgesprungen. Aber auch so zeigte sich Eiche-Coach Marcus Mahnken mit dem 1:1 (0:1)-Unentschieden gegen Tabellenführer 1. FC Burg zufrieden: 'Im Vergleich zur 0:3-Niederlage gegen Union 60 war das wesentlich besser. Wir waren viel präsenter und als ganze Mannschaft auf dem Platz.'
19.04.2010, 01:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Hwang krönt starke Leistung mit dem Ausgleich
Von Dennis Schott

Horn. Die letzte Entschlossenheit vor dem gegnerischen Tor hatte gefehlt, vielleicht wäre für den Fußball-Landesligisten TV Eiche Horn sonst sogar ein Sieg herausgesprungen. Aber auch so zeigte sich Eiche-Coach Marcus Mahnken mit dem 1:1 (0:1)-Unentschieden gegen Tabellenführer 1. FC Burg zufrieden: 'Im Vergleich zur 0:3-Niederlage gegen Union 60 war das wesentlich besser. Wir waren viel präsenter und als ganze Mannschaft auf dem Platz.'

Der zuletzt schwächelnde Ligaprimus aus Burg ging durch Goalgetter Manfred Klein im Anschluss an einen Freistoß mit 1:0 in Führung (24.). Kurz zuvor wurde ein Freistoß von Markus Seeseke, zusammen mit Joo-Han Hwang und Steffen Schlüter auffälligster Horner Akteur, vor der Linie gerade noch geklärt (23.). In einer offen geführten und ansehnlichen Landesliga-Partie besaß Horns Steffen Schlüter kurz nach dem Wiederbeginn eine weitere gute Möglichkeit, doch sein Schuss wurde ebenfalls von der Linie gekratzt (50.). Dann kam der Auftritt von Joo-Han Hwang, der seine gute Leistung mit einem direkt verwandelten Freistoß in den Knick krönte (72.).

'Ein schönes Tor', meinte Mahnken, der dem TV Eiche Horn trotz angekündigten Rücktritts nun doch erhalten bleibt. Zwar sollen sich die Horner Verantwortlichen mit Stephan Joho (derzeit Trainer beim SC Weyhe) als Nachfolger zwischenzeitlich bereits einig gewesen sein, dies hat sich jedoch wieder zerschlagen. 'Entscheidend für meine Zusage war, dass auch die älteren Spieler weitermachen', so Mahnken.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+