Runder Tisch Horn-Lehe Horn-Lehe hilft weiter

Es war das zweite Treffen, zu dem Ortsamt, Beirat und die Kirchengemeinden Horn-Lehe eingeladen hatten, um die Situation von Geflüchteten aus der Ukraine im Stadtteil zu verbessern. Viel ist bereits passiert.
14.05.2022, 06:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Maren Brandstätter

Drei feste Gruppen haben sich aus dem Runden Tisch „Hilfe für Geflüchtete“ in Horn-Lehe inzwischen ergeben. Eine von ihnen kümmert sich um das neue Begegnungscafé, eine um die Sprachtreffs und die dritte um Kinderbetreuung. Beim zweiten Treffen des Runden Tisches in der Horner Kirchengemeinde ging es jetzt außerdem um die allgemeine Situation von ukrainischen Geflüchteten im Stadtteil und um die unterschiedlichen Hilfsangebote von Vereinen.  

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren