Leher Heerstraße zeitweise gesperrt Frau überschlägt sich mit Auto in Horn-Lehe

Im Bremer Stadtteil Horn-Lehe verlor am Donnerstagmittag eine Frau die Kontrolle über ihr Auto und überschlug sich. Die Leher Heerstraße war zeitweise voll gesperrt.
07.05.2020, 17:17
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Frau überschlägt sich mit Auto in Horn-Lehe
Von Maurice Arndt

Im Stadtteil Horn-Lehe hat sich am Donnerstagvormittag ein schwerer Unfall ereignet. Eine Frau verlor auf der Leher Heerstraße gegen 11.45 Uhr unter der Autobahnbrücke die Kontrolle über ihr Fahrzeug und überschlug sich. Der Kompaktwagen blieb auf der Seite liegen, sodass die Fahrerin sich nicht selbst aus dem Auto befreien konnte. „Sie war nicht eingeklemmt, kam aber nicht alleine heraus“, bestätigte ein Polizeisprecher. Erst durch die Hilfe der Feuerwehr konnte sie durch das Dach befreit werden.

Die Fahrerin wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, konnte aber bereits wieder entlassen werden. Das Auto wurde bei dem Unfall schwer beschädigt. Die Unfallursache ist noch unklar. Die Polizei hat aber die Ermittlungen aufgenommen. Aufgrund des Unfalls musste die viel befahrene Straße zeitweise voll gesperrt werden. Sie ist mittlerweile wieder frei.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+