Beiratsausschuss für Soziales Jugendarbeit im Kopernikusquartier

Gespräche mit ehemaligen Drogenabhängigen oder Besuche im Gefängnis Oslebshausen geben Denkanstöße
09.07.2021, 17:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von BRM

Lehesterdeich. Jeden Mittwochabend wird die Küche im Jugendhaus Horn neuerdings zum Jugendcafé. Hier kann jeder erzählen, was er auf dem Herzen hat – muss es aber nicht. Das Jugendcafé soll vor allem ein weiterer Baustein sein, um die Beziehung zu den Jugendlichen zu festigen, die sich regelmäßig im Unterstand auf dem Außengelände des Jugendhauses treffen. Manchmal sind sie dort zu fünft, manchmal versammeln sich auch bis zu 20 Jugendliche, berichtete Sozialpädagogin Eva Bärwolf jetzt im Beiratsausschuss für Soziales. Auch die Streetworker des Vereins Vaja, Gunnar Erxleben und Wiebke Jopp, sind regelmäßig am Unterstand im Kopernikusquartier anzutreffen – bereits seit einigen Jahren gehört er jeden Donnerstag zu ihrem Einsatzgebiet.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren