Diebstahl in Kichhuchting 79-Jähriger bei Raubüberfall verletzt

Bei einem Überfall in Kirchhuchting ist ein 79-jähriger Mann leicht verletzt und obendrein bestohlen worden. Die Polizei sucht nun nach den unbekannten Tätern.
08.08.2021, 11:23
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
79-Jähriger bei Raubüberfall verletzt
Von Malte Bürger

Zwei bislang unbekannte Täter haben in Kirchhuchting einen 79-jährigen Mann überfallen. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich die Tat bereits am Freitagmittag. Gegen 13.20 Uhr hatten zwei Personen den Senior, der in Begleitung seiner Ehefrau war, auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums angegriffen. Dabei war der Rentner zunächst an der Schulter gepackt und daraufhin zu Boden gestoßen worden. Anschließen rissen die Räuber dem Mann eine silberne Armbanduhr vom Handgelenk und flüchteten in Richtung der Straße An der Höhpost. 

Der 79-Jährige wurde bei dem Überfall leicht verletzt und noch vor Ort von alarmierten Rettungskräften behandelt. Die Polizei sucht nun nach den Unbekannten. Sie sollen nach Angaben der Beamten etwa 16 bis 18 Jahre alt und schlank sein sowie über einen dunklen Teint verfügen. Einer der Räuber war mit einem dunklen, der andere mit einem roten Shirt bekleidet. Beide trugen ein dunkles Cappy. Ein dritter Jugendlicher, der womöglich ein Komplize des Duos ist, trug ein türkisfarbenes Shirt an. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst telefonisch unter der Nummer 0421/362-3888 entgegen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+