Baustellenfest Schüler werden in Neubau einbezogen

Die Bauarbeiten liegen im Zeitplan. Die neue Grundschule in Huchting scheint pünktlich nach den Sommerferie 2023 fertig zu werden. Grund genug für ein Baustellenfest.
14.07.2022, 16:15
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Jörn Hildebrandt

„Ein wichtiges Thema beim Bau sind die Preissteigerungen, doch Lieferengpässe gibt es bisher nicht“, sagt Antje Mindermann, Projektleiterin bei der Wohnungsbaugesellschaft Brebau, „wir gehen deshalb von einer pünktlichen Fertigstellung gleich nach den Sommerferien 2023 aus.“ Auf der Baustelle der künftigen Grundschule in Kirchhuchting konnte guten Gewissens gefeiert werden, denn alles verläuft bisher nach Plan. Derzeit wird der restliche Teil der Sporthalle gebaut, und mit der Verblendung ist bereits begonnen worden. So verwandelte sich der Platz vor dem Neubau, der ringsum von Baugerüsten umgeben ist, in eine bunte Festmeile. An den Pavillons gab es Eis, Kuchen, sommerliche Suppen und Erfrischungsgetränke. Die Gewickelten, Stelzenläufer vom Kulturladen Huchting brachten mit ihren bunten Kostümen zusätzliche Farbakzente in die Festmeile.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren