Bremen-Huchting Unbekannte stechen Mann am Roland-Center in den Oberkörper

In Bremen ist es am Dienstag erneut zu einem Angriff gekommen, bei dem dem Opfer eine Stichverletzung zugefügt wurde. Die Tat ereignete sich am Roland-Center, die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.
18.01.2023, 16:36
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von org

Ein 27-jähriger Mann ist am Dienstagabend am Roland-Center in Bremen-Huchting von zwei Unbekannten mit einem Messer attackiert und verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei ereignete sich die Tat gegen 18 Uhr. Der 27-Jährige habe nach seinem Einkauf zu Fuß nach Hause gehen wollen, als er in einem weniger beleuchteten Bereich von zwei ihm unbekannten Männern angesprochen worden sei. Diese hätten ihn in den Oberkörper geschlagen und seien geflüchtet – glaubte der 27-Jährige zumindest.

Zu Hause habe der Mann dann festgestellt, dass er eine Stichverletzung im Bereich der Rippen hatte. Die mehrere Zentimeter lange Schnittwunde musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Die Hintergründe der Tat sind unklar.

Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls. Die Angreifer sollen 40 bis 50 Jahre alt gewesen sein. Sie sollen schwarze Jacken und blaue Jeans getragen haben. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0421/362-3888 entgegen.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+