Bremens erstes Shopping-Center Als vor 50 Jahren das Roland-Center in Huchting eröffnete

Vor 50 Jahren eröffnete das Roland-Center, Bremens erstes Shopping-Center am Stadtrand. Die Architekten bemühten sich um ein typisch norddeutsches Ambiente.
01.11.2022, 06:20
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Von Eberhard Syring

Hart ins Gericht mit der Bremer Verkehrsplanung ging J. Marshall Miller, Professor für Städtebau an der New Yorker Columbia-Universität, als er im Mai 1955 im Amerika-Haus am Domshof über Verkehrsfragen in den USA und der Bundesrepublik referierte. „Wenn die Geschäftsleute Bremens jetzt nicht aufpassen, machen die Firmen am Stadtrand in wenigen Jahren die Geschäfte!“ Miller spielte auf die chaotischen Verkehrsverhältnisse in der Innenstadt an, besonders, was den ruhenden Verkehr betraf. Geparkt wurde meist am Straßenrand oder auf provisorisch zum Parken genutzten Trümmergrundstücken. Der nervenaufreibende Kampf um einen freien Parkplatz förderte nicht gerade die Lust zum Einkaufen in der City.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren