Bremen-Huchting Kulturfestival Aktionata in den Startlöchern

Bremen. Bei der dritten Auflage des Kinder- und Jugendfestivals „Aktionata“ präsentieren von Freitag, 30. April, bis Freitag, 7. Mai, etwa 150 Kinder ganz unterschiedliche Projekte an ungewöhnlichen Orten.
22.04.2010, 16:10
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Maik Maerten

Bremen. Bei der dritten Auflage des Kinder- und Jugendfestivals „Aktionata“ präsentieren von Freitag, 30. April, bis Freitag, 7. Mai, etwa 150 Kinder ganz unterschiedliche Projekte an ungewöhnlichen Orten. Die Geschichtenhändlerin Amalia bezieht gerade ihre Wohnung in der Heinrich-Plett-Allee 41, wo sie während der Aktionata mit Kindern Geschichten entwickeln wird.

Los geht es mit „Eröffnungsschläge“, einem Trommelprojekt, das am Freitag, 30. April das Roland-Center in Atem halten wird. Am Donnerstag, 6. Mai, zaubert Spitzenkoch Stefan Madaus zusammen mit Schülern der Integrierten Stadtteilschule Hermannsburg das alljährliche Aktionata-Menü, diesmal in der Lagerhalle der Firma „active blue“, die für einen Abend zum Gourmetrestaurant wird.

Karten kosten 48 Euro und sind im Ortsamt Huchting erhältlich. Weitere Informationen zur dritten Aktionata gibt und das ganze Programm gibt es im Internet unter www.aktionata.de oder beim Huchtinger Ortsamtsleiter Uwe Martin unter der Telefonnummer 361 99 40.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+