100 Pflanzen Polizei findet große Cannabisplantage in Huchting

Starker Cannabisgeruch führte die Polizei in Huchting zuerst in einen Kellerraum, in dem in Plastiktüten mehrere Kilo Cannabis gelagert wurden, und anschließend zu einer größeren Plantage.
12.01.2023, 15:01
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von mkn

Die Polizisten wollten den Halter eines Autos ausfindig machen, dessen Fahrer von einem Unfallort geflüchtet sein soll. Vor Ort stellten die Beamten allerdings starken Cannabisgeruch fest, der sie schließlich zu einer größeren Plantage führte.

In dem Kellerraum des 25-Jährigen entdeckten die Polizisten Plastiktüten mit mehreren Kilo Cannabis und nahmen den jungen Mann daraufhin vorläufig fest.

Laut Polizei entdeckten die Beamten im Verlauf der Ermittlungen eine Indoor-Plantage in einem Nachbargebäude. Die Plantage umfasste 100 Cannabispflanzen und weiteres Material zum Anbau. Der 25-Jährige bekam eine Strafanzeige wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz, die weiteren Ermittlungen dauern noch an.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+