Bremer Innenstadt Akkus entzünden sich: Sprinkleranlage löscht Feuer bei Karstadt

Im Karstadt-Gebäude in der Bremer Innenstadt ist am Mittwochabend ein Feuer ausgebrochen. Im vierten Stock des Kaufhaues waren Akkus in Brand geraten.
18.08.2022, 10:29
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von sha

Die Feuerwehr Bremen ist am späten Mittwochnachmittag zu einem Einsatz in die Bremer Innenstadt gerufen worden. Gegen 17 Uhr habe eine Brandmeldeanlage in dem Karstadt-Gebäude Alarm ausgelöst, teilte ein Feuerwehrsprecher mit. In der vierten Etage haben demnach Akkus gebrannt. Das Feuer sei jedoch von der Sprinkleranlage gelöscht worden, noch bevor die Feuerwehr vor Ort war.

Das Gebäude wurde vorsorglich geräumt. Die 16 Einsatzkräfte haben anschließend das verrauchte Kaufhaus gelüftet. Verletzte gab es keine. Nach einer Stunde war der Einsatz wieder beendet.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+