In Bremer Apotheken Kostenlose FFP-2-Masken ab Freitag für Senioren

Die Bremer Apotheken werden ab Freitag im Auftrag des Senats kostenlose FFP-2-Masken an Menschen ab 65 Jahre ausgeben. Bürgermeister Andreas Bovenschulte (SPD) hatte die Aktion Ende Oktober angekündigt.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Kostenlose FFP-2-Masken ab Freitag für Senioren
Von Sabine Doll

Ältere Menschen gehören zur Risikogruppe für einen schweren Verlauf, wenn sie mit dem Coronavirus infiziert sind: Ab diesem Freitag können sich über 65-Jährige in Bremer Apotheken sogenannte FFP-2-Masken kostenlos abholen, das bestätigt die Bremer Apothekerkammer dem WESER-KURIER. Diese Masken bieten einen effektiveren Schutz vor Coronaviren und anderen Krankheitserregern.

Bremens Bürgermeister Andreas Bovenschulte (SPD) hatte die kostenlose Ausgabe in seiner Regierungserklärung am 31. Oktober angekündigt. Der Senat habe vor einer Woche zwei Millionen Euro aus dem Bremen-Fonds für die Ausgabe der FFP2-Masken zur Verfügung gestellt, so Christian Dohle, Sprecher des Bürgermeisters und der Senatskanzlei.

Lesen Sie auch

Menschen ab 65 Jahren bekommen demnach laut der Apothekerkammer pro Monat eine Packung mit je zehn Masken. Eine Ausweiskontrolle, ob die Person bereits das erforderliche Alter erreicht hat, soll es in den Apotheken nicht geben. Dies bestätigte ein Apotheker dem WESER-KURIER an diesem Montag. Derzeit würden die Masken an alle Apotheken im Stadtgebiet verteilt. Die Apothekerkammer übernimmt Organisation und Verteilung im Auftrag des Senats.

Bereits im Vorfeld hatten Apotheker die Befürchtung geäußert, dass es durch die Ausgabe Masken zu langen Schlangen und dichtes Gedränge vor den Geschäften geben könnte.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+