Bremen Verletzter bei Brand in Pflegeheim im Ostertor

Bei einem Brand in einem Pflegeheim wurde ein Mann verletzt. Trotzdem hatten die Brandbekämpfer das Feuer schnell unter Kontrolle.
22.03.2022, 09:26
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Verletzter bei Brand in Pflegeheim im Ostertor
Von Jan-Felix Jasch

Bei einem Brand in einem Pflegeheim an der Seilerstraße im Bremer Viertel ist ein Mann verletzt worden. Wie die Feuerwehr mitteilte, erreichte der Notruf die Leitstelle um 5.45 Uhr. 

Als die Brandbekämpfer vor Ort eintrafen, brannte das oberste Stockwerk des dreigeschossigen Hauses, der betroffene Gebäudeteil war stark verraucht. Unmittelbar nach Eintreffen der Feuerwehr gingen Atemschutztrupps ins Gebäude. Insgesamt führten die Einsatzkräfte neun Bewohner aus dem Haus. Sie wurden vom Rettungsdienst behandelt. Ein Mann kam zur weiteren Versorgung ins Krankenhaus.

Die Kräfte hatten den Brand schnell unter Kontrolle. Bereits gegen 6.10 Uhr erfolgte die Rückmeldung „Feuer aus“. 

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+