Bahnhofsvorstadt Zwei Männer nach Schlägerei im Krankenhaus

Eine Auseinandersetzung, bei der auch eine Latte zum Einsatz gekommen ist, endete am frühen Donnerstagmorgen für zwei Beteiligte im Krankenhaus. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.
04.03.2021, 16:12
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Zwei Männer nach Schlägerei im Krankenhaus
Von Sarah Haferkamp

In der Bahnhofsvorstadt ist es am frühen Donnerstagmorgen zu einer Auseinandersetzung zwischen drei Männern gekommen. Zwei von ihnen mussten mit Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Nach Polizeiangaben schlug gegen 4.15 Uhr ein 38-jähriger Mann einem 29-Jährigen, der neben einem Hochhaus im Breitenweg schlief, mit einem Gegenstand auf den Kopf. Der Angreifer flüchtete zum Bahnhofsplatz, wo er von dem verletzten Mann eingeholt wurde.

Der 29-Jährige schlug nun mit einer Latte auf seinen Angreifer ein. Unterstützung bekam er dabei von einem 35-Jahre alten Mann. Nachdem der 38-Jährige zu Boden gefallen war, trat der 29-Jährige weiter auf ihn ein, heißt es weiter in einem Polizeibericht. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, insbesondere für die Auseinandersetzung im Breitenweg/ Höhe Auf der Brake. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0421 / 362-3888 entgegengenommen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+