Überfall Duo raubt 32-Jährigen am Rembertikirchweg aus

Ein 32-Jähriger ist in der Nacht zu Mittwoch von zwei Männern am Rembertikirchweg ausgeraubt worden. Er trug leichte Verletzungen davon. Die Polizei konnte die beiden Männer bereits stellen.
17.03.2022, 12:27
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Duo raubt 32-Jährigen am Rembertikirchweg aus
Von Jan-Felix Jasch

In der Nacht zu Mittwoch überfielen zwei Männer einen 32-Jährigen in Bremen-Mitte. Wie die Polizei mitteilte, konnten die mutmaßlichen Täter mithilfe der Videoüberwachung identifiziert werden. 

Einsatzkräfte waren um 23.40 Uhr an den Rembertikirchweg gerufen worden. Vor Ort trafen sie auf den 32-Jährigen mit Verletzungen im Gesicht. Er gab gegenüber den Polizisten an, geschlafen zu haben und plötzlich von den beiden Männern unter anderem mit einer Fahrradkette oder einem Fahrradschloss geschlagen worden zu sein. Anschließend hätten die beiden ihm Bargeld und Mobiltelefon geraubt und wären unerkannt geflüchtet. Ermittlungen der Polizei ergaben, dass die beiden Männer kurz zuvor von der Bundespolizei am Hauptbahnhof kontrolliert worden sind, wobei die Beamten auch ihre Personalien aufgenommen hatten. Einsatzkräfte konnten die beiden Männer in der näheren Umgebung stellen, als sie Beweismittel in einem Mülleimer entsorgten. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+