Frauenaktienclub Spekulieren erwünscht

Wer beim Frauenaktienclub "Das vierte K" mitmachen will, muss nicht mit professionellem Börsenwissen punkten. Dafür müssen drei andere Voraussetzungen erfüllt werden.
01.08.2022, 07:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Maren Brandstätter

Der erste Dienstag im Monat ist der Tag der Entscheidungen – und nur er. Da machen die Damen von „Das vierte K“ keine Ausnahme. Der isolierte Buchstabe im Namen des Bremer Frauenaktienclubs steht für Kapital, das sich zum konservativen Rollenverständnis der Frau „Kinder, Küche, Kirche“ gesellt. Seit 1998 verfolgen die Club-Mitglieder das weltweite Börsengeschehen und mischen kräftig mit. Neben vielversprechenden Aktien sind sie aktuell außerdem auf der Suche nach ambitioniertem Nachwuchs, denn der Altersdurchschnitt vom „Das vierte K“ pendelt sich derzeit irgendwo zwischen Mitte und Ende 60 ein.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren