St.-Petri-Domgemeinde plant Kinderfreizeit

Eine bunte Mischung für den Sommerferienstart

Die St.-Petri-Domgemeinde plant eine Kinderfreizeit in den Sommerferien. Eine Woche fahren Mädchen und Jungen im Alter von zehn bis 13 Jahren nach Ommen in den Niederlanden.
20.05.2021, 10:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Britta Kluth
Eine bunte Mischung für den Sommerferienstart

Baden, Rad fahren, Fußball spielen: Für die Kinderfreizeit in den Sommerferien hat die Dom-Gemeinde einiges geplant.

SEBASTIAN WIDMANN/dpa

Gemeinsam spielen, toben, feiern – für viele Kinder hört sich das derzeit wie ein Traum an. Und doch könnte dieser sich gleich Anfang der Sommerferien erfüllen. Die St.-Petri-Domgemeinde organisiert nämlich vom 26. Juli bis 2. August eine Kinderfreizeit für Zehn- bis 13-Jährige. Eine Woche soll es für die Mädchen und Jungen nach Ommen in die Niederlande gehen. Das Organisationsteam um Pastor Sebastian Schneider hofft, dass die Corona-Maßnahmen im Sommer soweit gelockert sind, dass sie eine Fahrt erlauben. Leider kann die Entscheidung darüber erst Ende Juli fallen. Denn die hängt nicht nur von der deutschen Regierung, sondern ebenso von den Bestimmungen der Niederlande ab. Wer sich jetzt anmeldet, darf deshalb auch mit der Überweisung der Kosten von insgesamt 240 Euro bis zur endgültigen Zusage warten. Der Betrag umfasst alle Ausgaben für Unterkunft, Vollverpflegung, An- und Abreise mit dem Bus sowie die Ausflüge.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren