Auch 38 Ateliers laden am Sonntag zum Besuch Verkaufsoffener Sonntag im Viertel

Die Interessengemeinschaft Das Viertel legt eine positive Bilanz der Heimatshoppen-Aktion vor und sieht mit Zuversicht dem verkaufsoffenen Sonntag, 24. Oktober, entgegen.
20.10.2021, 14:57
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Verkaufsoffener Sonntag im Viertel
Von Sigrid Schuer

Die Aktion "Heimat shoppen" im September habe auf jeden Fall etwas gebracht, sagt Norbert Caesar, Vorsitzender der Interessengemeinschaft Das Viertel (IGV). Die Aktion "Willkommen zurück" sei gemeinsam mit der Agentur Green Embassy entwickelt und umgesetzt worden. "Dabei wurde auch Neuland betreten und die neu installierten, elektronischen Werbetafeln für die Werbung genutzt. Aufgrund der im Ostertorsteinweg installierten Frequenzzählung  und der Rückmeldung von Besuchern und Betrieben lässt sich sagen: Die Veranstaltung war ein voller Erfolg", bilanziert Caesar. Das hätte sich auch in der Publikumsfrequenz bei dem Bühnenprogramm niedergeschlagen, das ortsansässige Künstler den Kunden und Besuchern am 11. September von 12 bis 22 Uhr auf zwei Bühnen  am Ulrichsplatz und am Ziegenmarkt geboten hätten.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren