Größe des Vereins zeigt, wie es in Bremen um das Schulfach Russisch steht