Politik, Fernsehen, Wissenschaft Das wird am Freitag wichtig in Bremen

Die Umweltministerkonferenz, die mehrere Tage in Bremen stattfand, endet - und es wird der Fernsehpreis verliehen.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Das wird am Freitag wichtig in Bremen
Von Marcel Auermann

Umweltkonferenz endet

Zum Abschluss der Umweltministerkonferenz von Bund und Ländern, die bis zu diesem Freitag in Bremen stattfindet, zieht Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) eine Bilanz. Bereits am Morgen organisiert der BUND eine Protestaktion mit einem Forderungskatalog zum Kohleausstieg. An die Umweltminister werden symbolisch Braunkohle-Briketts übergeben.

Verleihung des Fernsehpreises

Am Abend wird der Bremer Fernsehpreis 2018 verliehen. Ausgezeichnet werden hervorragende Produktionen des Regionalfernsehens. Juryvorsitzender und Moderator der Veranstaltung ist ARD-Moderator Frank Plasberg. Der Bremer Fernsehpreis wird mit Unterbrechungen seit 1974 vergeben.

Gerüche der Metropolen

Von London nach Peking: In fünf miteinander verbundenen Kuppeln werden im Klimahaus in Bremerhaven typische Gerüche, Luftfeuchte und Temperaturen von fünf Metropolen dargestellt. Die Installation stammt von dem britischen Künstler Michael Pinsky und soll auf die weltweite Luftverschmutzung aufmerksam machen. Das Kunstwerk ist erstmals in Deutschland zu sehen.

Ein Meer an Lichtern

Auf dem Bremer Marktplatz erwarten die Veranstalter an diesem Freitag eine große Zahl an Familien mit Kindern, die mit ihren Laternen zum alljährlichen Lichtermeer kommen. Das Bühnenprogramm startet um 17 Uhr, der Laternenumzug durch die Stadt um 18 Uhr.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+