Justiz, Sport, Unterhaltung

Das wird am Freitag wichtig in Bremen

Im Prozess gegen einen 54-Jährigen wegen schwerer räuberischer Erpressung wird ein Urteil erwartet. Ulrich Tukur spielt in der Glocke. Was sonst noch wichtig wird.
13.12.2018, 19:55
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Das wird am Freitag wichtig in Bremen
Von Marcel Auermann
Das wird am Freitag wichtig in Bremen

Der Schauspieler und Musiker Ulrich Tukur wurde 1957 in Viernheim geboren und heißt eigentlich Ulrich Gerhard Scheurlen.

Arne Dedert/dpa

Urteil erwartet

Im Prozess gegen einen 54-Jährigen wegen schwerer räuberischer Erpressung wird ein Urteil erwartet. Dem Angeklagten wird vorgeworfen, in drei Fällen im Juli und November 2017 und im März 2018 Banken in Bremen bewaffnet überfallen zu haben. Er habe dabei insgesamt rund 16 500 Euro erbeutet.

Prämien für Energiesparer

Ein Jahr lang haben 68 Bremer Schulen jede Menge Energie und damit Verbrauchskosten im Wert von 390 000 Euro gespart. Nun übergibt Bildungssenatorin Claudia Bogedan die Prämien.

Werder trainiert öffentlich

Das Spiel gegen Liga-Spitzenreiter BVB am Sonnabend in Dortmund wird sicher keine leichte Herausforderung. Daher freuen sich die Profis vom SV Werder mit Sicherheit über jede Unterstützung der Fans: zum Beispiel beim öffentlichen Training um 13 Uhr.

Kopf des Tages

Der Schauspieler und Musiker Ulrich Tukur wurde 1957 in Viernheim geboren und heißt eigentlich Ulrich Gerhard Scheurlen. Den Künstlernamen leg­te er sich zu Beginn seiner Karriere zu. Sei­ne erste Filmrolle hat­te Tukur 1982 in „Die weiße Rose“, vielen ist er heute als „Tatort“-Ermittler Felix Murot bekannt. Zusammen mit den Rhythmus Boys verspricht Tukur an diesem Freitag in der Glocke unter dem Motto „Grüß mir den Mond“ eine „Reise vom Mittelpunkt zum Kontrapunkt der Musik“.

Tipp

Das Dinner-Musical „Nachts in Bremen, Show 2“ steht am Sonnabend, 15. Dezember, 19 Uhr, zum letzten Mal in diesem Jahr auf dem Programm des Ratskellers. Die Show erzählt in mehreren Episoden neue Bremer Geschichten. Zu sehen sind Bremer Originale wie die Fischfrau Lucie Flechtmann, auch die Eiswette und das Domtreppen-Fegen sind Themen. Frank und Andrea Fiedler haben die Geschichten und Songs des Musicals erdacht und komponiert. Alica Boll, Frank Fiedler, Valentino Karl und Philip Lüsebrink präsentieren die Lieder. Ein Dinner mit Vier-Gänge-Menü gehört dazu. Der Eintritt pro Person kostet 93 Euro inklusive Menü. Informationen und Reservierungen unter Telefon 32 16 76: Sonnabend, 15. Dezember, 19 Uhr, Ratskeller, Am Markt

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+